„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Freitag, 8. Februar 2019

Bienenwachstücher

Ihr habt es bestimmt auch schon gesehen? Es ist in aller Munde... Bienenwachstücher selber machen. Ich wollte es schon ewig ausprobieren. Heute ist der Tag! Ist total easy! Hab mir in unserem Kräuterhaus die Bienenwachskügelchen gekauft, hab Holzbretter genommen, Backpapier, Sonnenblumenöl, Reste-Stoffe geschnitten und los gings.

Hab den Stoff versucht, regelmäßig mit den Bienenwachskügelchen zu bestreuen und etwas Öl drübergetröpfelt.
Mit dem Öl werden die Tücher etwas geschmeidiger, damit man Brot oder Brötchen gut einwickeln kann. Man könnte es auch für Pausenbrote oder Wraps nehmen. Käse geht auch. Nur von Wurst und Fleisch wird abgeraten, ich vermute, wegen der Hygiene.
Ein weitere Backpapier drüberlegen und das Bügeleisen auf Baumwollhitze (bei mir 2 Punkte) vorheizen.
Am besten anfangs nicht schieben, sondern nur umsetzen, damit die Kügelchen schmelzen. Danach kann man wieder schieben.
 Kurz mal druntergucken, wo noch was fehlt und ggf. etwas nachstreuen.
Hab dann noch ein zweites Tuch gemacht, da es hieß, von beiden Seiten diese Prozedur durchführen. Das war aber im Endeffekt zuviel und das Tuch war klatschig. Das zweite Tuch hab ich einfach mit reingelegt und wieder gebügelt, Seitenwechsel und nochmal, bis alles gut verteilt war.
Bei ersten Tuch hab ich vorher die Ränder versäubert, beim zweiten nicht, um zu schauen, wieviel es noch franst beim Benutzen.

 Da die großen Tücher mit Öl nun recht flexibel sind, halten die nicht über Schüsseln. So hab ich noch 2 kleinere Tücher ohne Öl bebügelt und die halten wunderbar, wenn man sie mit der Hand etwas anwärmt.
 Frischhaltefolie -> und Tschüß!
Die Tücher sind natürlich nicht für warme Speisen gegeignet und auch bloß nicht in die Waschmaschine geben. Man kann sie aber lauwarm mit etwas Spüli abwaschen. Sollte es irgendwann bröckelig werden, einfach nochmal zwischen Backpapier bügeln, dann verteilt sich wieder alles schön.


Ich freu mich!!! Das geht auch total Ruckzuck!

Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Freutag
Klar Schiff
Einab
Undiversell

Donnerstag, 7. Februar 2019

UFO-Tasche

Tja, wem ist es aufgefallen?
Meine Adventskalendertasche [unbeauftragte Werbung für farbenmix] war nicht ganz fertig geworden. Der Tragegurt hat gefehlt. Ich hatte zu dem Zeitpunkt kein passendes Gurtband da und habe dann noch was bestellt. Was aber dann länger lag und wartete. Doch manchmal kann ich kleine Zeitlücken mit solchen Projekten gut füllen. Es war ja auch nicht soviel Arbeit.



Blöderweise habe ich keinen Gurtversteller mitbestellt. Anleitung lesen hätte helfen können *lach*. Aber ich weiss mir ja zu helfen und habe mir aus SnapPap einen gebastelt. Dreimal so breit wie der Gurt, dass man ihn prima herumklappen kann. An den Unterseiten habe ich 2 lange Schlitze geschnitten und da den Gurt durchgefummelt. Hält Bombe!


(Hm, komisch, ich habe schwarzes SnapPap genommen, durch die Belichtung wirkt das anders. Und der Gurt ist jeansblau.)




Herzlichst, eure Mel

Ab zu
UFO Abbau 2019
Taschensammlung
DDD
Old Jeans, new Bag

Dienstag, 5. Februar 2019

Zum neuen Jahr

[Achtung, beinhaltet Werbung für die Schnittmusterersteller]

Da meine Tochter sich nachts oft den Nacken aufkratzt, hatte ich ihr eine weiche, leichte Halssocke (Freebie)aus dem Hause Schnabelina aus einem Stoffrest genäht. Hat zwar nichts genutzt, aber als Halstuch weiterhin gut tragbar.


Hier habe ich die Leggings aus dem Klimperklein-Buch mit der Bethioua (Freebie) von Elle Puls kombiniert. Bei dem Shirt musste ich allerdings den Stoff etwas stückeln und habe die Ärmel im Layer-Stil genäht. Nun schon in Gr. 86.

Ebenfalls aus dem Klimperklein-Buch ist das Schnittmuster für die Hose. Passt gut zu dem Tom und Jerry-Sweathirt. Hier konnte ich prima noch Reste als Taschen unterbringen. Und Nino liebt Tom und Jerry!

Diese Hose ist der gleiche Schnitt. Hier habe ich etwas mit Fakepaspeln und Webbändern gepimpt.
Die beiden Hosen habe ich schon in Gr. 134 genäht. Ist zwar noch recht lang, Nino trägt grade eher Gr. 128, aber die Beinbündchen fangen das ganz gut ab.




Dieses weiche Lavendelkissen geht an einen kleinen 3jährigen Jungen, der leider mit einem Leiden zur Welt kam und schon viel durchmachen musste. Grade in dieser Erkältungszeit ist das lustige Kissen ein kuscheliger und hilfreicher Begleiter. Gefüllt ist es mit Füllwatte und Lavendel aus unserm Garten. Und da er nicht gut sehen kann, braucht er kräftige Kontrastfarben.


Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Creadienstag,
HOT,
Dings vom Dienstag,
Sternenliebe ,
Kiddikram,
Made 4 Boys,
Made 4 Girls und
Nähfroschs kostenloser Schnittmuster Linkparty.

Rückblick auf Weihnachten

Hallo, ihr Lieben! Ich hoffe, ihr habt mich noch nicht vergessen? Die Tage sind einfach übervoll bei mir mit Job und Kids, da kommt das Bloggen oft zu kurz. Ich hoffe, ihr seid im neuen Jahr alle schon gut angekommen?

Ich möchte euch hier noch die Sachen zeigen, die ich zu Weihnachten genäht habe.

[Wie immer alles Werbung für die Schnittmusterersteller...]
 
Diese Mütze hier habe ich für die tolle Tagesmutter von Joline genäht. Da sie es gerne bunt und fröhlich mag, kam die Stoffauswahl sehr gut an.
(Schnittmuster aus dem Adventskalender von Näähglück)


Diese Mütze ging an meine liebe Freundin.

Und diese an ihren Sohn. Er geht mit Nino in die gleiche Schule und die beiden spielen auch gerne zusammen.

Das Weihnachtsoutfit für Joline, und ganz ohne rosa! ;-) Der Benjamin-Blümchen-Stoff lag noch von Nino da und da er altersmäßig da rausgewachsen ist, hab ich ihn kurzerhand für Joline verwendet. Leggings dazu und fertig. Sie liebt ihn und schaut sich gerne auch die kleinen Tiere darauf an.

(Schnittmuster: Quatschkopfkleid von Mamamotz(Freebie) und Leggings von Klimperklein, jeweils in Gr. 86.)



Diese Leggings (Freebie: 10 Minuten Leggings von Mopseltrinchen) ging an die große Tochter meiner Freundin vom Bodensee.
Und diese RAS (Freebie von Nähfrosch) an die kleine Tochter meiner Freundin vom Bodensee.


Herzlichst, eure Mel

Ab zu

Creadienstag,
HOT,
Dings vom Dienstag,
Sternenliebe ,
Kiddikram,
Made 4 Boys,
Made 4 Girls,
Nähfroschs Baby RAS und
Nähfroschs kostenloser Schnittmuster Linkparty.

Freitag, 1. Februar 2019

D wie Decke reparieren

Maika hat wieder eine wunderbare Aktion ins Leben gerufen.  Buchstäblich bunt heisst sie.  Und der Januar hat den Buchstaben D bekommen.





Leider hab ich es recht spät entdeckt.  So muss es diesmal für ein Reparaturprojekt reichen . Die MohairDecke meiner Schwiegermutter hatte ein großes Loch. Das hab ich mit etwas orangenem Kuschelsweat und meiner Stickmaschine geflickt.
Da wird sich meine liebe Schwiegermutter freuen!!






Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Maikas Galerie
Freutag
Reparieren von 12 bis 12 im Januar

Donnerstag, 20. Dezember 2018

MixMich Adventskalendertasche

[Werbung für ein kostenloses Adventskalendernähen durch Verlinkung]

Farbenmix hat wie jedes Jahr wieder eine tageweise Anleitung einer Adventskalendertasche für uns kostenlos bereitgestellt. Dieses Jahr heißt sie "MixMich" und beinhaltet eine Tasche, in der man bequem einen Ordner und mehr spazierentragen kann. Optional mit weiteren versteckten Taschen.


Hier kann man alle anderen Taschen sehen. Eine wunderschöne Sammlung und jede anders.

Ich wollte eine alte Jeans verarbeiten und habe weitere Stoffe dazugemixt.

Die Pusteblumen und die Feder sind von Rock-Queen [unbeauftragte Werbung]. Bei dem Spruch weiß ich es leider grade nicht.

Psst, der Schulter-Gurt fehlt noch, ist aber bestellt.

 Der Spruch begleitet mich gerade, da im Moment vieles auf mich hereinprasselt.
Der Boden ist aus Kunstleder.

Ein bißchen fuddelig war der äußere nahtverdeckte Reißverschluß, da es ein recht grober Reißverschluß ist. Feine hatte ich leider nicht mehr. Aber das Ergebnis ist trotzdem ganz passabel geworden.

 Die Po-Tasche der Jeans hat natürlich laut HIER gerufen ;-). Perfekt für ein Päckchen Taschentücher!
 Die Innentasche ist noch unterteilt, um evtl. das Handy zu verstauen. Und der Karabiner darf ja auch nicht fehlen.


Herzlichst, eure Mel

Ab zu
DDD







Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...