„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Sonntag, 27. April 2014

Klimperkleins Raglanshirt, das 1.

Für meinen Sohn wollte ich unbedingt ein rotes Shirt, er sucht mit seinen 2 Jahren schon selber seine Klamotten aus, die er gerne anziehen möchte. Rot und Gelb sind zur Zeit Favoriten. Bei den Dawanda-%-Wochen hab ich einen Schnapper gemacht. Naja, ob Schwäne was für Jungs sind, weiß ich nicht, aber es ist rot und bei einem 2jährigen ist das glaub ich noch egal. Und mit den schwarzen Ärmeln ist glaub ich der Männlichkeit genüge getan. ;-)
Zum ersten Mal hab ich den Raglanschnitt von Klimperklein ausprobiert. Hatte ja schon Shirterfahrung durch den Trotzkopf, auch wenn es hier etwas anders genäht wird. Hier wird das Halsbündchen im Kreis geschlossen und dann eingenäht. Kannte ich aber schon durch die Ärmelbündchen, von daher kein Problem. Aber auch die Variante mit offener Ärmelnaht und das Bündchen als Band gedehnt einnähen ist möglich. Liegt mir glaub ich eher, ist weniger Gefummel mit dem Stecken. Da muß ich nur den Anfang stecken und den Rest richte ich beim Nähen per Hand. Probiere ich beim nächsten Shirt. War auf jeden Fall super bebildert und dadurch einfach zu nähen. Freu mich schon auf die nächsten Shirts!
Ab zu Maritimes, Made for Boys und Kiddikram...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...