„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Mittwoch, 18. Januar 2017

RAGLAN.shirt4us Umstandsshirt

Wie schon angekündigt, bekommt ihr nun immer mal was zum Thema Schwangerschaft oder Babykleidung zu sehen. Im Moment wohl aber eher Teilchen für mich, so lange wir das Geschlecht noch nicht wissen.

Gut gefallen hatte mir das RAGLAN.shirt4us von Leni Pepunkt. Vorne das Dreieck mochte ich irgendwie. Man kann es in verschiedenen Längen, mit oder ohne Bündchen und auch im Lagenlook nähen.
Ich hab allerdings ein kurzärmeliges Umstandsshirt draus gemacht. Darunter kann man ja immer noch ein Langarm ziehen an kühleren Tagen. Gewählt hab ich auch einen Größe größer als normal, damit es u.U. nicht so wie eine Presswurst wird, da es hieß enganliegender Schnitt. So sitzt es schön locker und ich hab noch Platz zum Wachsen ;-).
Das Vorderteil hab ich einfach um 15cm verlängert. Von der Achsel aus hab ich gemessen, wann mein Brustansatz anfängt und hab mir dort eine Markierung gesetzt. Vom Saum ab hab ich 10cm abgemessen und die nächste Markierung gesetzt. Dann hab ich die Zwischenstrecke am Rückenteil abgemessen und ein entsprechendes Stück Framilon geschnitten. Damit hab ich dann das Teil zwischen den Markierungen am Vorderteil gerafft, damit es der Länge vom Rückenteil entspricht. Den Anfang gut verriegeln und dann mit Geradstich und Stichlänge 4 gestretcht (nur das Framilon) annähen und das Ende wieder gut verriegeln. Dann wie gewohnt das Shirt fertig nähen.

Im Büro morgens beim Kaffee holen... deswegen seh ich auch wohl noch sehr müde aus *g*.

Das Dreieck gefällt mir richtig gut!

Hier nochmal der Umstandsteil etwas deutlicher. Sitzt (noch) schön locker und engt nicht ein.

Meinem Sohn geht es übrigens wieder sehr gut und die Zähne sind wieder fest. Wahnsinn, wie schnell das alles bei den Kleinen heilt! Was ein Glück.

Herzlichst, eure Mel

Ab zu
MeMadeMittwoch ,
Kugelbauch,
Crealopee und
Link your stuff.

Kommentare:

  1. Schickes Shirt und das Dreieck ist wirklich schick. Wird das einfach wie eine Applikation drauf genäht?

    LG und ohne Kaffee sieht doch niemand munter aus :). Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, das wird einfach mittig mit einem Zierstick appliziert. Hab es einfach mit Sprühkleber aufgeklebt vorher, damit nix verrutscht oder wellt.
      Lg Mel

      Löschen
    2. Zierstich natürlich - ich glaub, ich brauch Kaffee *gg*

      Löschen
  2. Tolles Shirt und ein so schöner Stoff!

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden und steht dir gut! Und zum Glück geht es deinem Junior schon wieder besser!!
    Alles Liebe und eine wunderbare neue Woche wünscht dir Pamela!

    AntwortenLöschen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...