„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Montag, 6. Februar 2017

Umstandsoutfit SSW23

Leider gibt es nun nicht jeden Tag ein Outfit von mir, da ich nun erstmal daheim bin. Lange Sitzen ist einfach anstrengend und für 2h arbeiten lohnt sich die Fahrt nun wirklich nicht. Und selbst da bin ich schon über meine Grenze. Der Bauch zieht, der Rücken zieht...schwanger halt! ;-) Bin ja schon froh, daß es nichts Schlimmeres ist.
Daheim kann ich das mit Bewegung und Liegen im Wechsel gut ausbalancieren. Ist auch anderweitig besser für mich, da ich Mengen an Wasser einlagere, da ist eh Füße hoch oder laufen angesagt. Die Müdigkeit ist auch immer noch höher ausgeprägt als normal. Der Körper muß ja auch zusätzlich arbeiten, um ein neues zauberhaftes Wesen zu erschaffen. :-)
Ich liebe es, es strampeln zu spüren! Meist, wenn ich zur Ruhe komme, tobt da drinnen der Bär...oder die Bärin? Am Mittwoch erfahren wir dann mehr... da ist wieder Baby-TV-Termin :-)! Bisher hat sich das Mäuschen noch bedeckt gehalten. Na, wer sich so ziert, müßte ja ein Mädchen sein?  Es bleibt spannend... Mein Mann und Nino kommen diesmal mit.
Die Nächte sind zur Zeit etwas unruhig, da ich schlecht Luft bekomme. Hormonell ist die Nase zu und ich wache auf, wenn mein Mund so ausgetrocknet ist. Hatte ich in Ninos Schwangerschaft auch schon, kurz nach der Geburt wie durch Zauberhand vorbei.
Ebenso plagen mich abends manchmal unruhige Beine (restless legs), wenn ich zur Ruhe komme. Ist wohl auch hormonell bedingt. Etwas besser wird's, wenn ich die Kompression ausziehe.

So, jetzt mal ein paar wenige Bilder der letzten Woche. Meinen Zuhause-Schlabberlook tu ich euch mal nicht an ;-).

Montag:
Da war ich noch auf der Arbeit und bin etwas früher heim. Ab Mittag ging gar nichts mehr, Sitzen doof, Stehen auch doof. Hab einen hochfahrbaren Bürotisch. Hat aber leider nichts mehr gebracht.

Dienstag:
Bin schon morgens mit Rückenschmerzen aufgewacht, auch Nacken und Kopf haben aua gerufen. Tut gut, daheim zu sein...

Freitag:
Wieder mal aus der Physiopraxis. Dort bin ich jeden Dienstag und Freitag zur Lymphdrainage. An dem Tag hatte ich wieder mal das RAGLAN.shirt4us von lenipepunkt an.

Samstag:
Auf dem Heimweg vom Einkaufen. Ich glaube, man kann mir ansehen, wie laut die Couch ruft...
Hier auch was Selbstgenähtes, die Jersey Bluse von lillesol und pelle. Wird langsam etwas kurz am Bauch.

Herzlichst, eure Mel

1 Kommentar:

  1. Schwangerschaft halt. ich wünsche dir, dass es nicht noch viel schlimmer wird und hoffe nächste Woche beim Ultraschall bekommt ihr einen Hinweiß. Aber Hauptsache gesund!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...