„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Dienstag, 25. April 2017

Babydienstag

Ich kann mich einfach nicht bremsen! Geht es werdenden Müttern einfach so? Eigentlich müßte ich genug Klamotten für die erste Größe haben, aber es kann doch immer noch ein Teil mehr sein!
Naja, es waren diesmal nicht nur Mini-Klamöttchen, aber dazu komm ich noch weiter unten.

Kleidchen nähen macht einfach Spaß, und ich denke, die passen auch länger. Hier ein einfaches Wendekleidchen "Hübsches Babymädchen". 2 in 1 find ich immer ganz praktisch! Vorne bekleckert oder besabbert, dreht man es einfach um und kann noch die saubere Seite zeigen und sieht trotzdem noch angezogen aus. (Nur wie lange? *gg)

Ein passendes Wende-Binde-Mützchen aus dem Buch von Klimperklein mußte auch einfach sein.

Für meine langjährige Freundin, die eigentlich nichts zum Geburtstag geschenkt haben wollte, habe ich ein Wachstuch-Utensilo genäht. Ich steh irgendwie nicht so gerne mit leeren Händen da. Geht's euch da auch so? Und gefüllt mit ein paar Osterleckereien, da konnte sie auch nicht nein sagen ;-).

Zwischendurch hab ich noch bei Rosi's (Schnabelinas) offenem #Trotzkopfkleidprobenähen mitgemacht, was ihr unter dem Hashtag auch in Instagram findet. Ihr Probeschnittmuster findet ihr auf ihrer Seite. Es ist zusammengesetzt aus dem Kapuzenkleidchen und der Passe vom Trotzkopfshirt. Tolle Zusammenstellung, finde ich! Und war auch gar nicht schwer. Die Tochter einer lieben Freundin wird bald 2, da wollte ich sowieso ein Kleidchen nähen. Dieses hier wurde dann Größe 86. Und zwar die Version mit Kellerfalte und Ballonrockteil. Es gibt zum Beispiel auch gekräuselt und weit schwingend, ohne Ärmel, Langarm... also wieder recht vielfältig!
Das Kapuzenkleid will ich aber auch noch mal machen...

Wie schon angekündigt, will ich mich ja in Sachen Häkeln ein bißchen vertiefen. So hab ich bei Youtube den Kanal "TolleWolle" gefunden und daraus die Häkelrose gehäkelt. Fürs erste Mal kann man es schon erkennen, finde ich. Oder?

Von mir auch wieder ein paar Bauchbilder. Heute sind schon 35 Wochen voll. Da kann man schon langsam von Endspurt sprechen, oder?

Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Creadienstag,
HOT,
Dienstagsdinge,
Maritimes bei Doro,
Sew Mini,
Sternenliebe,
Made4girls,
Crealopee,
Nähfroschs kostenloser Schnittmuster Linkparty und
Kiddikram.

Kommentare:

  1. So süß das Kleidchen und man kann sicher nie genug haben, ich hab leider damals noch nicht genäht aber momentan darf ich auch so klein nähen, denn eine Freundin hat ein Baby
    Das Utensilo ist auch toll! Kann man immer brauchen
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Kleidchen so toll!
    Schöne Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Das wendekleidchen gefällt mir am besten. So schöne Sachen. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer tolle Sachen. Alles Gute für den "Endspurt".

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Zauberhaft! Schade, als mein Sohn ein Baby war, konnte ich noch nicht nähen. Nun benähe ich die Großnichte und den Großneffen, auch fein. ♥ Alles Gute auch von mir für den Endspurt.

    Viele Grüße

    Anni

    AntwortenLöschen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...