„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Dienstag, 20. September 2016

Fundsachen Taschen und SnapPap

Schon die dritte Woche ist beim Fundsachen-SewAlong gestartet. Diesmal das Thema Taschen.


Da hab ich mir einiges vorgenommen. Zwei Teile habe ich schon geschafft. Aber es warten noch 3 weitere, da eine Freundin Geburtstag hatte und ihre kleine Tochter auch bald. Was gibt's da Besseres, als Taschen zu verschenken. Aber da verrate ich noch nichts, da ich selber auch noch nicht genau weiß, welche ich nehme.

Nun erstmal zum erledigten Ergebnis. Irgendwann fiel mir das Sonnenbrillenetui von pattydoo in die Hände. Jaa, der Sommer ist nun rum, aber nun darf meine Brille dort kuschelig überwintern. Momentan beschäftige ich mich endlich mal mit SnapPap und teste da herum. Etwas störrisch ist es ja doch, auch wenn man es feucht weichknetet oder vorher wäscht. Aber es ist auch soooo vielfältig. Allerdings hat Ina von pattydoo es mit Korkstoff gemacht. Noch ist Korkstoff allerdings nicht bei mir eingezogen.

Benutzt hab ich einen Magnetverschluß. Bei einem KamSnap hätte man so doll drücken müssen. Bei einer Brille wäre das nicht so gut. So kann ich das Etui nun ganz sanft öffnen und schließen. Und endlich konnte ich den Verschluß mal ausprobieren.
Innen habe ich Filz genommen, da hat es die Brille schön kuschelig.

Allerdings sieht man den Verschluß vorne. Beim nächsten Mal sollte ich den vorher im Innenteil anbringen. So mußte ich noch mir noch was ausdenken, was das verdeckt. Irgendwo hatte ich mal die Hexagons für Patchwork entdeckt und da hab ich einfach einen "Stoffknopf" drübergesteppt. Aber man ist ja kreativ und findet für alles Schiefgegangene Unüberlegte eine Lösung. ;-)

Mein 2. Teil kam spontan zu mir. Eine Geldbörse aus SnapPap. Ganz ehrlich mußte ich die Anleitung öfter lesen. Erst hab ich die innen im Schnittmuster eingezeichneten Vorlage gemessen und übertragen. Irgendwie wurde aber das erste Teil zu kurz. Dann hab ich am fertigen SnapPap-Hauptteil gemessen und das 2. SnapPap-Teil paßte. Bei dem Stoffteil haperte es etwas. 2 Teile im Bruch und dann halb mit Vlies stärken und umklappen? Hmmmm. Wo kann ich denn da noch umklappen bei 10cm Höhe? Später las ich am Anfang beim Material 18x20cm (bei mir waren's dann 19x20). Aha, das klappt doch schon besser mit umklappen. Also eher Doppelbruch! ;-) Der Rest hat sich dann gefügt.


Statt der vorgeschlagenen Eule hab ich selber was ausgesucht. Pavo wollte ich schon lange mal sticken. Jaaaa und da war es wieder: die mangelnde Erfahrung mit SnapPap. Nun hab ich schon ein Buch darüber. Hätt ich es vorher mal gelesen... Also beim Sticken aufpassen und nicht zu dicht gestickte Motive nehmen. Die Pavo-Feder hat das Material schon ganz schön perforiert. Uff! Was nun? Also hab ich auf der Innenseite noch Lamifix draufgebügelt, in der Hoffnung, es hält. Wird sich also zeigen.


Der Innenstoff ist übrigens ein Teil aus meinem gewonnenen Stoff aus der Musterparade. Ich mag ihn total und mußte gleich was vernähen.

Leider war ich durch Nino recht abgelenkt, der ständig mitnähen wollte und auf mir herumgeturnt ist. Also hab ich vergessen, die SnapPap-Kartenhalter vorher auf die eine Stoffhälfte des Münzfaches draufzusteppen vor dem Zusammennähen der Münztasche und demzufolge konnte ich die Mittelnaht des oberen SnapPapfaches nicht mehr machen.

Hier nochmal beide zusammen:

Zu guter Letzt hab ich noch schnell einen meiner Stanzer benutzt und meinen neuen Stempel ausprobiert.

Abschließend noch meinen Freumoment von Frei(u)tag. Leider war der Tag so voll, daß ich keinen Freutagspost schreiben konnte.
Nachträglich zu meinem Geburtstag (Anfang August) bekam ich noch Überraschungspost von meiner lieben Janet.

Ein Kuschel-Teddystoff, ein tolles buntes Kissen, Nervennahrung für den Nähtisch und eine tolle Karte!

Die tolle Geburtstagskarte ist nun zu einem wunderbaren Untersetzer für mein Nadelkissen geworden. Nun muß es nicht mehr auf der Fensterbank frieren. ;-) Und immer, wenn ich es sehe, denke ich an Janet.

Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Fundsachen Taschen,
Crealopee,
Creadienstag,
HOT,
Dienstagsdinge,
Link your stuff,
Taschensammlung und
Nähfroschs kostenloser Schnittmuster Linkparty.

Kommentare:

  1. Tolle Sachen sind da entstanden. Dein Teil ist inzwischen sogar zugeschnitten. Vielleicht schaffe ich es heute abend fertig zu machen... Drück mir/dir die Daumen...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank!
      Ui, bin schon soo gespannt!
      Lg Mel

      Löschen
  2. Hui, da hast du dir wirklich viel vorgenommen, aber auch schon viel geschafft!! Tolle SnapPap Experimente sind das geworden!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!
      Ja, mal sehen, ob ich es in dem Zeitraums schaffe...
      Lg Mel

      Löschen
  3. Tolle Sachen sind da entstanden. Das Brillenetui muss ich mir mal genauer anschauen, meins ist nämlich zu klein.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...