„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Dienstag, 13. September 2016

SnapPap-Stiftetasche

Letzte Woche war Ninos erste Stunde in musikalischer Früherziehung. Davor die Woche war die Formalitätenstunde, in der er seinen Musikranzen bekam. Was ist er stolz! Ganz rot und innen sind ein Glockenspiel, eine Musikfibel, ein leeres Heft (teilweise Blätter mit leeren Notenlinien) und (Wachs)Malstifte in einer Pappverpackung. Dazu Aufkleber, womit er alles markieren kann. Ein Indianer-Tipi. Hinzu kam der Hinweis, für die Stifte ein Mäppchen zu besorgen, da erfahrungsgemäß die Pappverpackung nicht lange hält. Besorgen heißt für mich natürlich: Selber machen! :-D

Also hab ich die Pappverpackung grob ausgemessen, noch etwas mehr Platz gelassen, damit er mehr Spielraum hat, die Stifte da reinzupacken. Als Verschluß hab ich einfach einen Streifen SnapPap drangenäht, wo er die Lasche reinstecken kann. Klappt auch ganz gut, er hat es bereits ausprobiert. Hinten drauf hab ich noch die Überbleibsel aus dem "Ich bin 4" - Plot draufgebügelt. Also quasi das, was man beim Entgittern übrig hat. Die Noten, Herzchen und Sterne fand ich da ganz passend. Und bunt wird das Mäppchen sicher von alleine ;-)!


Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Crealopee,
Creadienstag,
HOT,
Dienstagsdinge,
Link your stuff,
Nähfroschs kostenloser Schnittmuster Linkparty,
Made4Boys und
Kiddikram.

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee mit der Stiftetache. Und durch das SnapPap ist sie auch stabil genug. Gefällt mir super!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine gute Idee. Ich habe hier auch noch einen Rest SnapPap, der würde für so eine Stiftetasche gerade reichen.

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee!! So sind die Stifte besonders schön verpackt!! Wir haben diese Woche auch das erste Mal mit SnapPap genäht. Ist wirklich ein Supermaterial und es macht viel Spaß damit.
    Ganz liebe Grüße sendet dir
    Evi

    AntwortenLöschen
  4. Diese Art von "Besorgen" ist mir auch am liebsten ;-). Super Idee!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Praktisch und schön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Diese Snappap.....über die stolpert man ja überall....ich glaub ich muss auch mal....wieder so eine feine Idee damit.

    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Idee! Danke für die Anregung.
    lg Charla

    AntwortenLöschen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...