„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Dienstag, 14. März 2017

Bunt gemischt am Creadienstag

Fangen wir gleich mal mit dem niedlicheren Teil an. Einmal habe ich wieder eine Neugeborenen-Pocketwindel (Hokuspopokus) genäht. Durch das dünne PUL außen und das dünne Coolmax innen, ist sie angenehm dünn geworden und gibt hoffentlich nicht so einen dicken Windelpo. Ich hoffe, sie hält dicht.
Passend zu dem Set, was ich euch letzte Woche gezeigt habe, habe ich noch ein Klimperklein - Halstuch dazugenäht. Die Unterseite ist auch kuscheligem Fleece, das läßt auch den Sabber nicht so durch.

Nun mal wieder Sachen für meinen Großen. Nino soll ja auch nicht zu kurz kommen. ;-) Die Monster hat er gleich bekommen und hat sie gleich beim Thermomix-Kochen bei seiner Tante eingeweiht. Die Hose war eine zu kurz gewordenen Hose, die ich so einfach verlängert habe. Diese Art von Upcycling mag ich total! Das Shirt ist das Raglanshirt von Klimperklein.

Nino wird ja im April schon 5 und wie angekündigt, seht ihr hier sein Geburtstagsshirt (auch das Raglanshirt von Klimperklein). Die Mütze (Wendemütze von Näähglück) durfte er schon haben, die kann er jetzt auch schon brauchen. Den Plot hab ich nach Anleitung von BlogohneNamen selber erstellt.

Nino wollte einen Schmetterling aus einer Klorolle. Wir haben sie erst mit Geschenkpapierfetzen umklebt, die Flügel aus Sternchenpapier ausgeschnitten und mit Pfeifenreinigern die Fühler und den Saugrüssel geformt.

Ninos Freund bekommt zum Geburtstag passend zu der Wendemütze noch eine Motorradhose (Näähglück Adventskalenderhose). Wird noch etwas zu lang sein für den nun 6jährigen, aber er wächst ja noch ;-).

Meine Resteverwertung in Form von weiteren Stoffslipeinlagen darf zu Wir machen klar Schiff.

Von mir auch noch ein paar Bauchbilder der letzten Woche. Heute sind die 29 Wochen voll, die Murmel wächst und mir bleibt oft die Luft weg. Mal ein Vergleich mit dem selben Shirt.

Den Bauch kann man auch schon prima als Ablage nehmen :-D!

Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Sew Mini,
Made4girls,
Made4Boys,
Upcycling,
Crealopee,
Creadienstag,
HOT,
Dienstagsdinge,
Link your stuff,
Nähfroschs kostenloser Schnittmuster Linkparty und
Kiddikram.

Kommentare:

  1. Schöne Plautze und tolle, genähte Klamotten! In meiner zweiten Schwangerschaft konnte ich mich nur selten zum Nähen aufraffen ;-) .

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Toll, was du wieder gewerkelt hast. Der gelbe Monsterstoff liegt hier auch noch rum. Da sollte schon ewig ein T-shirt für den großen Räuber draus werden. Mal sehen, ob er den jetzt überhaupt noch cool findet.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. *Lach* dein Ablagebauch ist herrlich!
    die hose hast du toll verlängert, das sieht außerdem noch richtig peppig aus.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  4. Alles tolle Werke! Mit der Bauchablage kann ich aktuell gut mithalten. Bin aber auch schon SSW 38.
    Wie nähst du denn die Slipeinlagen? Bin gerade auf der Suche nach Schnitt und Material.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jasmin, hey schön, dann hast Du bald Dein Würmchen im Arm!
    Der Schnitt war von mir und als Material nehm ich 2 Lagen Jersey (reste) und innen so einen atmungsaktive, aber wasserundurchlässige Membran (guck mal bei aktivstoffe.de), obendrauf dann noch Frottee, das saugt super.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...