„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Dienstag, 16. Juni 2015

BettyButtonBags und ein Experiment

Andrea von Liebe Dinge hat uns ein nettes Freebie zur Verfügung gestellt, wovon ich gleich mehrere genäht habe. Die Betty Button Bag paßt gut in eine Handtasche für Krimskrams. Sie ist so groß, daß eine Packung Taschentücher reinpaßt. Aber man kann sie sicher auch beliebig größer drucken.

Warum ich mehrere genäht habe? Mein Sohn kam ja mit 3 in die große Kindergartengruppe und ist nun kein Krümel mehr. Leider kam zu wenig Zeit und der Streik dazwischen, so habe ich es nicht rechtzeitig geschafft, ein kleines Dankeschön für seine ersten Erzieherinnen zu hinterlassen. Aber nun sind alle fertig und die 4 haben ein bißchen Auswahl.








Welche gefällt euch am besten?

Das hier ist das Ergebnis eines Experiments. Ich wollte schon lange mal ein Kaufshirt abzeichnen und daraus ein eigenes Shirt nähen. Ging recht einfach. Das Kaufshirt hatte allerdings vorne noch eine Knopfleiste. Daher war anfangs der Ausschnitt etwas hoch, den hab ich noch etwas nachgebessert. Und die Armlöcher sind auch einen Tick zu eng, vielleicht auch durch die gedehnten Bündchen, die hab ich auch auf dem Schnitt noch etwas erweitert nach dem Nähen. Evtl. probier ich's beim nächsten mit Schrägband. Hab erstmal einen billigen, ziemlich dünnen und flattrigen Stoff genommen zum Testen. Aber so ist nun ein dünnes, leichtes Sommershirt draus geworden. Die Säume am Hals und an den Armen hab ich mit weißem Jersey gemacht und nur eine Seite angenäht, der rollt sich nach dem ersten Waschen hoffentlich noch mehr ein. Unten hab ich einen normalen Bund gemacht. Der ist an dem Kaufshirt auch nicht dran, aber so liegt der dünne Stoff nicht so figurnah an, sondern wird durch den Bund am Bauch etwas raffiger.
Und zum Vergleich das Kaufshirt:

Das Shirt schicke ich zum Kopfkino bei der lieben Scharly.

Herzlichst, eure Mel

Ab zu
Creadienstag,
Crealopee,
Link your stuff,
Nähfroschs kostenloser Schnittmuster Linkparty und
Taschensammlung.

Kommentare:

  1. lindner-bettina.de16. Juni 2015 um 11:13

    Die Täschchen sind echt schön, das Freebook habe ich mir auch gleich mal ausgedruckt :-)
    Und die Idee ein Kaufshirt nachzunähen ist klasse...habe ich auch schon probiert...
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für süße Taschen!!! Also das mit den Federn und dem blauen Sternstoff find ich klasse (Ist der Federstoff von Hamburger Liebe- ich habe ein Faible für dieses Design)
    Das Freebie werde ich auf jeden Fall mal abspeichern- man weiß ja nie ;o)
    Klon my Kaufshirt ist echt ne tolle Idee. Ich habe das mal mit einem Kleid versucht... Ähm, reden wir nicht weiter darüber...
    Du machst das jedenfalls klasse- klonen- pimpen... Ich bin begeistert!!!
    Ganz liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...