„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Dienstag, 17. November 2015

Mini Seya und Karten

Am creativen Dienstag möchte ich euch einmal meine Karten zeigen, die ich in letzter Zeit gebastelt habe. Und meine neueste Errungenschaft von 3eM's, die ich kürzlich gesehen hatte und unbedingt haben musste. Hab auch gleich das Kombi-Ebook gekauft, für mich mag ich bald auch so eine Hose nähen.

Doch erstmal zu den Karten. Die Wasserfallkarte hab ich schon vor einiger Zeit gebastelt, nachdem ich bei einem Kartenbastelworkshop war und das Design so toll fand. Diese bekam meine liebe Maika zum Geburtstag. Bisher hab ich sie euch noch nicht gezeigt, das hole ich hiermit nach. Eine Anleitung dazu (und nicht nur die) bekommt ihr bei Anja, die immer so tolle Workshops macht.



Diese Karte habe ich erst letzte Woche gemacht. Mein Papa hatte Geburtstag und ich war in Bastellaune. Ich wollte man wieder meinen Plotter bemühen und habe ein kleines Behältnis gesucht, um ein Geldgeschenk zu verpacken. Bei hobbyplotter.de bin ich fündig geworden. Ich musste es etwas verkleinern, da ich nur kleine Platten zum Schneiden habe. (Die großen für den Curio sind nun auch bestellt, freu!) Aber es hat genau gepaßt, daß das Geld gerollt da reinpaßt.
Passend dazu hab ich frei Schnauze die Karte gebastelt und sogar den Briefumschlag ala Janet. :-) (Oh, der ist gar nicht auf den Bildern drauf...huups, aber er ist einfach schlicht gelb geworden mit nem kleinen netten Aufkleber drauf.)

Manche Sachen muss man einfach sofort ausprobieren. So schwer sah es auch nicht aus. Klar, man kann auch hier noch einiges einbauen, z.B. waren Paspeln vorgeschlagen zwischen der Popo-Passe und den Hosenbeinen und an den seitlichen Taschen. Hätte aber hier nix ausgesehen, da es eh schon bunt war. Werde ich aber sicherlich nochmal ausprobieren, da es auf den Beispielbildern echt schön aussah. Oder vorne kann man noch einen Reissverschlussfake draufnähen. Wäre aber auch zuviel geworden, so hab ich das mit einer Naht nur angedeutet.
Die Popotaschen hab ich noch mit Vlies verstärkt, da der gestreifte Stoff doch recht dünn und labbrig war. Wie man auch im Bündchenbereich gut sehen kann. Auch der Bündchenstoff ist recht dünn und dehnbar. Mal sehen, wie lange der gut sitzt.
Die Hose ist noch recht lang, eine 110. Und der junge Mann ist (gestern gemessen) 102cm groß. So schnell, wie die Kleinen manchmal in die Höhe schiessen, nähe ich gerne mal auf Zuwachs. Kann man ja noch umkrempeln.
Diesmal war Nino leider recht ungehalten und hatte keine Lust auf Fotos machen. Den genervten Gesichtsausdruck "Mamaaa, ich bin beschäftigt!!" enthalte ich euch lieber vor... ;-)
Trotzdem hat er die Hose sofort einkassiert und zieht sie grade daheim jeden Tag an. "Oh toll, mit Ampeln!!!" :-))) Sogar mit ins Bett ist sie schon gewandert. Nachts wurde es aber doch zu warm und ich fand sie dann morgens am Fussende wieder.




Herzlichst, eure Mel

Ab zu
HOT,
Dienstagsdinge,
Crealopee,
Link your stuff,
Made4Boys und
Kiddikram.

Kommentare:

  1. Ach wie toll. Über die schöne Karte freue ich mich noch immer. Danke! SO lieb von Dir und so eine besondere Karte! LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Was, das geht aber nicht! Tolle Hose absahnen und dann nicht mal euphorisch posen!? ;-)
    Oder der fand die so bequem, dass er darin sofort spielen, toben uns kuscheln musste! :-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...