„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Freitag, 27. November 2015

Advent naht

Heute ist wieder Freutag! und ich freu mich aufs Wochenende. Traditionell holen wir am 1.Advent unsern Weihnachtsbaum, damit wir auch in der ganzen Weihnachtszeit davon was haben. Direkt nach Weihnachten wird er dann auch abgeschmückt und steht nicht bis zum 6.1. da rum und nadelt alles voll. Somit wird am kommenden Wochenende die Herbstdeko weggeräumt und durch die Weihnachtsdeko ersetzt. Bin gespannt, wobei Nino alles schon mithelfen mag. Mit 3 Jahren und 7 Monaten will man ja schon überall mitmachen.
Holt ihr auch so früh euren Baum oder wartet ihr bis kurz vorm Fest?

Seinen Adventskalender, den ich letzten Jahr genäht habe, hab ich schon gefüllt und gut versteckt.


Dieses Jahr habe ich außer Süßigkeiten noch 5 Autos von HotWheels versteckt, da er zu Weihnachten eine Crashbahn von HotWheels bekommt, ein paar Badezusätze wie Knisterschaum und bunte Badeknete sind dabei, eine Benjamin Blümchen Gute-Nacht-Geschichten-CD, eine Spiderman-Moosgummi-Maske und ein Mini-Döschen mit Himbeer-Kindercreme.
Was habt ihr so für eure Süßen drin versteckt?

Hm, ich hoffe, mein Kalender darf auch in den Weihnachtscountdown, obwohl ich ihn schon letztes Jahr genäht habe? Aber er ist ja frisch gefüllt... ;-)

Gebacken haben Nino und ich auch diese Woche wieder. Engelsaugen sind aus Mürbeteig und werden mit Marmelade gefüllt. Da ich kein Buttervanillearoma da hatte, hab ich Bittermandel genommen und die duften lecker nach Marzipan!
Einen Keks hab ich mit meinem neuen Keksstempel getestet und ich muß sagen, man kann es nach dem Backen noch gut erkennen.
Das Rezept war ganz einfach und ihr könnt es hier nachlesen.
Die schicke ich noch in die Weihnachtsplätzchengalerie.

Gestern war auch ein großer Freutag für mich! Nach fast genau einem Jahr war ich endlich beim Friseur! Irgendwie hab ich es nie geschafft, endlich einen Termin zu machen. Bei langen Haaren ja nicht soo schlimm, aber mittlerweile waren die Spitzen so trocken, so gar kein Schnitt mehr drin und die Strähnchen so rausgewachsen. Ich konnt's nicht mehr sehen...
Tadaaa, hier das Ergebnis! Ab und an hat sie neben den blonden Strähnchen noch Chocolatesträhnchen dazwischengesetzt. Und mir die Haare zum Abschluß glatt gefönt. Ganz ungewohnt, aber schön! Leider fehlt mir die Zeit, das immer so toll zu fönen. Ich dusche immer abends, da bin ich oft zu müde auch. Von daher föne ich die Mähne meist schnell über Kopf trocken und meine Wellen machen, was sie wollen.

Hier mal ein Bild von vorher:

Und heute:

Letztens hab ich mir auch so ein Flexi8 gegönnt und auch ein/eine(?) Ficcare - müßter mal googlen ;-).
Flexi8 hält in meinen widerspenstigen Haaren echt gut! Aber nur am Bad-Hair-Day! *g*
Hab bei Pinterest jetzt mehrere Frisur-Tutorials gesammelt und will da mal welche ausprobieren. Diese Frisur war von hier.

Was noch toll war diese Woche war das Schaumbad. Nino hatte seinen besten Freund Olli da und die beiden wollten zusammen baden. Unsere Wanne ist recht groß, weil kreisförmig und mit unserer Sprudelmatte und ner halben Flasche Schaumbad (mein Mann hatte die Flasche vertrauensvoll in Kinderhände gegeben *lach*) wurde die Wanne immer voller und quoll richtig über! Na das Bad war blitzesauber hinterher und die Kinder auch! hihi

Ein schönes Wochenende und viel Spaß auf dem ersten Weihnachtsmarkt!
Herzlichst, Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...