„Kreativität ist nicht der Besitz eines besonderen Talents. Es ist die Bereitschaft zu spielen.“ John Cleese

Dienstag, 16. September 2014

Herbstgebastel

Bald gibt es ja wieder die tollsten Farben auf und unter den Bäumen (auf Gehwegen, auf und unter Autos und Lüftungsschlitzen, im Garten, in Kinderhänden usw.). Um sich ein bißchen was von der vergänglichen Pracht zu konservieren, kann man sich die schönsten Blätter einfach einlaminieren. Drauf achten beim Ausschneiden, daß man genügend Rand läßt, damit alles luftdicht abgeschlossen bleibt. Sonst kann es passieren, daß eure Blätter bald ziemlich verwelken.


Man kann z.B. so viele machen, daß man eine Wimpelkette gestalten kann. Oder man nimmt sie einfach als herbstlichen Glas- oder wie in diesem Bild als Kerzenuntersetzer.
Die Blätter sind übrigens vom letzten Jahr und immer noch ansehnlich.


Was habt ihr noch für Ideen, was man damit machen kann? Über weitere Anregungen würde ich mich freuen!

Und ab zu Crealopee, Kopfkino, Creadienstag, und Link your stuff.

Passt auch zu Pamelopees neuer Herbst Special Linkparty.

Kommentare:

  1. wie cool ist das denn !
    und ich staune, wie haltbar die Blätter sind
    danke für die Anregung

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch schon Blätter liegen und mir schwebt ein Türkranz für draußen vor.

    AntwortenLöschen

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln!
Aber über einen lieben Kommentar freue ich mich auch!

Printfriendly

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...